FB Pixel

Ihre Situation

Wie hoch ist Ihre Schuldsumme?*

Icon Geldsack Münzen
Icon Fragezeichen dunkelblau

Wie viele Gläubiger haben Sie?*

Icon Hand aufhalten hellblau
Icon Fragezeichen dunkelblau


Wie hoch ist Ihr Nettoeinkommen?*

Icon Hand gibt Gelschein hellblau
Icon Fragezeichen dunkelblau


Wie ist Ihr Familienstand?

Hat Ihr Partner ebenfalls Schulden?

Icon Fragezeichen dunkelblau


Haben Sie unterhalts­berechtigte Kinder (bis 18 oder anschl. Schule, Studium)?

Icon Kinder groß und klein hellblau
Icon Fragezeichen dunkelblau


Welchen Beruf üben Sie aus?

Icon Mann Frau Bürokleidung hellblau
Icon Fragezeichen dunkelblau


Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu?

Mehrfachauswahl möglich

Welche Art von Pfändung?



Icon Fragezeichen dunkelblau

Wo befinden sich Ihre Zulassungs­bescheinigungen Teil II (Kfz-Briefe)?



Icon Fragezeichen dunkelblau



Gehört eine der folgenden Institutionen zu Ihren Gläubigern?

Icon Fragezeichen dunkelblau


Ihre Kontaktdaten

Icon Klemmbrett mit Stift hellblau

Warum fragen wir nach Ihren persönlichen Daten?


Icon Fragezeichen dunkelblau

































Icon Uhr hellblau Wann können wir Sie am besten erreichen?

Mehrfachauswahl möglich


¹Freitags sind wir bis 13 Uhr erreichbar


Icon Sprechblasen Fragezeichen Ausrufezeichen hellblau Haben Sie noch Anmerkungen oder Fragen?



Die an uns übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Prüfung und Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Ihre Betroffenenrechte finden Sie hier.

AdvoNeo Blog Kategorie Studien

Seite 1 von 1


 Zurück zur Übersicht



Autor

AUTOR

Herr Bening

17. November 2017

Schuldneratlas 2019: Altersüberschuldung fast verdoppelt

Der SchuldnerAtlas 2018 der Creditreform bestätigt den Trend der letzten Jahre: Die Fälle von Überschuldung steigen. Vor allem die Rentner und die Frauen verzeichnen einen Zuwachs. Erfreulich ist, dass die Schuldenfälle mit juristischem Sachverhalt seit 2006 das erste Mal abgenommen haben.

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Herr Bening

04. Juni 2015

Bürgel Schuldenbarometer 2015 (1. Quartal): Weniger Privatinsolvenzen

Die Kernaussage der Ergebnisse des Bürgel Schulden­barometers: Die Zahl der Privatinsolvenzen sinkt weiter. Die Studie zeigt auch, wer wo am häufigsten die Privatinsolvenz anmelden muss.

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Frau Burfeind

12. Mai 2015

Jeder kann Schulden haben, ist doch mittlerweile ganz normal

Die Deutschen finden es mittlerweile ganz normal, Schulden zu haben. Ist es trotzdem peinlich, die eigene Verschuldung zuzugeben? Und hat der Charakter etwas damit zu tun, ob man Schulden macht oder nicht?

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Frau Bening

28. Mai 2015

Geld leihen von privat: Schulden machen ohne Bank durch Online-Kredite

Immer mehr Kreditnehmer schließen Ihre Verträge über das Internet ab. Und es zeichnet sich noch ein weiterer Trend ab: Das online Geld leihen von privat nimmt zu. Doch das birgt Gefahren, die einen Schuldenberg mit sich bringen.

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Frau Bening

02. Juli 2015

Schufa Kredit-Kompass 2015

Einmal im Jahr analysiert die SCHUFA ihre Daten, um im Schufa Kredit-Kompass die Entwicklung der privaten Kreditaufnahme darzustellen. Dieses Jahr ging es hauptsächlich um das Finanzverhalten in verschiedenen Lebensphasen.

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Frau Bening

29. Januar 2013

Höchster Stand von Privatinsolvenzen in Deutschland

Höchste je gemessene Zahl an Privatinsolvenzen. Zahlen des Statistische Bundesamtes belegen, dass der höchste je gemessene Stand an…

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Frau Bening

28. Mai 2013

Fast jeder zehnte Bürger ist überschuldet.

6,7 Millionen deutsche Haushalte sind überschuldet. Besonders Erwachsene zwischen 21 – 30 Jahren sind betroffen und …

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
Autor

AUTOR

Frau Bening

18. Juni 2013

Schau mal, da habe ich ganz viel gespart.

Unser Gehirn hat keine Chance. Nie gehabt. Supermärkte und Einzelhändler wissen um die Macht der Manipulation und nutzen sie …

GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN