Ihre Situation

    Wie hoch ist Ihre Schuldsumme?*

    Icon Geldsack Münzen
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Zur Schuldsumme gehört auch Ihr Dispo. Wenn Sie die genaue Summe nicht kennen, reicht auch eine Schätzung.


    Wie viele offene Forderungen haben Sie?*

    Icon Hand aufhalten hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Anzahl der offenen Forderungen (i.d.R. nicht getätigte Zahlungen) bei Gläubigern. Es können auch mehrere Forderungen bei einem Gläubiger (z.B. Inkasso-Firma) offen sein.


    Wie hoch ist Ihr Nettoeinkommen?*

    Icon Hand gibt Gelschein hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Nettoeinkommen bezeichnet Ihren monatlichen Geldeingang. Auch Arbeitslosengeld, Kindergeld & Unterhalt gehören dazu.


    Wie ist Ihr Familienstand?

    Hat Ihr Partner ebenfalls Schulden?

    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Wenn Ihr Partner ebenfalls Schulden hat, kann AdvoNeo ihn/sie auf Ihren Wunsch hin mit in die Schulden­regulierung aufnehmen.


    Haben Sie unterhalts­berechtigte Kinder (bis 18 oder anschl. Schule, Studium)?

    Icon Kinder groß und klein hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Diese Angabe hilft uns z.B. dabei, Ihr pfändbares Einkommen zu berechnen.

    Welchen Beruf üben Sie aus?

    Icon Mann Frau Bürokleidung hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Diese Angabe hilft uns dabei, Ihre individuelle Situation besser zu verstehen und einschätzen zu können.


    Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu?

    Mehrfachauswahl möglich

    Welche Art von Pfändung?



    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Bei bereits laufenden oder drohenden Pfändungen ist es besonders wichtig, schnell zu handeln.

    Wo befinden sich Ihre Zulassungs­bescheinigungen Teil II (Kfz-Briefe)?



    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Bei Leasing oder Finanzierung befindet sich die Zulassungs­bescheinigung Teil II meistens bei der Bank.



    Gehört eine der folgenden Institutionen zu Ihren Gläubigern?

    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Diese Information hilft uns dabei, besser einschätzen zu können, welche Rate oder Einmal­zahlung für Ihre Entschuldung erfolg­versprechend wäre.


    Ihre Kontaktdaten

    Icon Klemmbrett mit Stift hellblau

    Warum fragen wir nach Ihren persönlichen Daten?


    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Es macht die Kommunikation einfacher und persönlicher. Wir werden Ihnen niemals einfach Werbung ohne ähnliches zukommen lassen.

































    Icon Uhr hellblau Wann können wir Sie am besten erreichen?

    Mehrfachauswahl möglich


    ¹Freitags sind wir bis 13 Uhr erreichbar


    Icon Sprechblasen Fragezeichen Ausrufezeichen hellblau Haben Sie noch Anmerkungen oder Fragen?



    Die an uns übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Prüfung und Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Ihre Betroffenenrechte finden Sie hier.

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    AdvoNeo Ratgeber » Schulden » Schulden vermeiden

    Schulden vermeiden

    Es gibt viele Ursachen für eine Überschuldung. Trotzdem können Sie im Vorfeld versuchen, Schulden zu vermeiden. Zu Beginn steht die Faustregel: Die Ausgaben dürfen die Einnahmen nicht übersteigen.

    Tipps, wie Sie Schulden vermeiden können

    Wir haben 8 Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen sollen, die Situation der Überschuldung zu vermeiden:

    1. 1. Ein Haushaltsbuch oder Haushaltsplan führen

      Icon Grün Grau Notizbuch

      Ein Haushaltsbuch hilft Ihnen dabei, den Überblick über die eigenen Einnahmen und Ausgaben zu behalten und so herauszufinden, ob und wie viel Geld monatlich noch zur freien Verfügung steht. Außer­dem kann schon das Aufschreiben davon abhalten, zu viel Geld auszugeben und man überlegt eher, ob beispielsweise ein bestimmter Gegenstand wirklich benötigt wird.

      Es kann aufwändig sein, alle Einnahmen und Ausgaben detailliert aufzuschreiben, daher haben wir eine kostenlose Haushaltsbuch Vorlage erstellt, die sich einfach und unkompliziert nutzen lässt und bestimmte Summen automatisch errechnet:


      Download

      Download
      Haushaltsbuch Vorlage

      XLS-Datei | 44.0 kB

    2. 2. Rechnungen sofort bezahlen

    3. Icon Grün Grau Rechnung Euro

      Auch wenn es vielleicht schwer fällt und eine gewünschte An­schaffung deswegen verschoben werden muss - offene Rechnungen schnellst­möglich zu be­glichen erspart Ihnen zum einen Mahn­gebühren und hilft zum anderen dabei, nicht den Über­blick über noch ausstehende Ausgaben zu verlieren. Mahnungen sind ein deutliches Alarmsignal für Schulden und sollten nicht ignoriert werden.

    4. 3. Mit Bargeld statt mit EC-Karte zahlen

      Icon Grün Grau Geldschein Münzen

      Es ist wissenschaft­lich be­wie­sen, dass man weniger Geld ausgibt, wenn man bar bezahlt. Dadurch, dass man das Geld täglich sieht und auch vor Augen hat, wie dieses weniger wird, wird man sich dessen bewusster, dass man Geld ausgibt und wie viel man für Dinge zahlt. Sie können überflüssige Ausgaben durch Barzahlung eher vermeiden, da ein Blick in ein leeres Portemonnaie deutlicher macht, dass kein Geld mehr vorhanden ist, als Zahlen am Bildschirm eines Computers.

    5. 4. Kreditkartennutzung vermeiden

      Icon Grün Grau Kreditkarte mit Warnzeichen

      Die Nutzung von Kreditkarten sollte möglichst vermieden werden, da hier hohe Zinsen drohen und man schnell den Überblick verliert. Geben Sie nur Geld aus, was Sie tatsächlich haben. Helfen kann ein Konto auf Guthabenbasis, das nicht überzogen werden kann.

    6. 5. Zuerst die Fixkosten zahlen

      Icon Grün Grau Haus Wasserhahn Stecker

      Fixkosten, wie zum Beispiel Miete, Nebenkosten, Versicherung, Kredite und Handyrechnungen, sollten immer zuerst gezahlt werden und erst danach die variablen Kosten wie Freizeit­aktivitäten, Einkäufe und Urlaube. So wissen Sie, wie viel Geld Sie nach Abzug der Fixkosten noch für variable Kosten zur Verfügung haben.

    7. 6. Preise vergleichen

      Icon Grün Grau Geldsack Münzen Pfeile Vergleich

      Im Internet oder Prospekten Preise zu vergleichen, bevor man etwas kauft, spart in der Regel Geld (z.B. bei Stromanbietern oder durch Angebote). Auch ein Einkaufszettel für den Supermarkt kann helfen. Konzentrieren Sie sich dabei auf das, was Sie brauchen. Sie können sich auch vorher aufschreiben, was Sie nur dann kaufen wollen, wenn es im Angebot ist. Wenn Sie sich dann beim Einkaufen an den Einkaufszettel halten, werden Impulskäufe vermieden.

    8. 7. Kein Darlehen aufnehmen, um eine Reise zu finanzieren

      Icon Grün Grau Haus Flugzeug Stopschild Kreditkarte

      Auch wenn es schwer fällt, sollten für Reisen oder andere Anschaffungen keine Darlehen aufgenommen werden. Stattdessen kann ein günstigeres Reiseziel oder das Verzichten auf den Urlaub eine Alternative sein, wenn Sie einen Kredit aufnehmen müssten, um sich Ihre geplante Reise leisten zu können. Denn über die Darlehens­laufzeit würden weitere Zinsen und Gebühren anfallen, die sich schnell zu einer Schuldenfalle entwickeln können.

    9. 8. Keine Kredite aufnehmen, um alte Kredite abzuzahlen (Umschuldung)

      Icon Grün Grau Umschuldung Geldschein Pfeil zum Umdrehen

      Einen neuen Kredit trotz bereits bestehender Kredite auf­zunehmen, um schnell wieder Geld zur Verfügung zu haben, löst in der Regel keine Geldprobleme, sondern verschlimmert sie eher. Stattdessen lassen sich durch eine außergerichtliche Einigung mit Gläubigern meist niedrigere Raten oder andere Modelle aushandeln.

      Mehr zum Thema Kredit trotz Schulden  



    Kostenfallen aufdecken um Schulden zu vermeiden

    Frau mit Taschenrechner und Laptop vergleicht Handytarife

    Wer Schulden vermeiden möchte, sollte seine Unterlagen ordnen und Verträge auf ihre Aktualität und Wichtigkeit überprüfen. Manchmal bestehen zum Beispiel alte Handy­verträge, die teurer sind und bei denen man durch das Ablösen durch einen neuen Vertrag Geld einsparen kann. Auch sollte man einen Blick auf alle seine Versicherungen werfen, um eventuelle Kosten­fallen auf­zu­decken. In manchen Fällen lohnt es sich, sich Zeit für einen Vergleich des aktuellen mit anderen Stromanbietern zu nehmen.

    Manche Menschen wissen zudem gar nicht, dass Ihnen bestimmte Sozial­leistungen zustehen. Dazu zählen zum Beispiel Wohn-, Waisen-, Eltern- oder Kindergeld. Dies ist besonders für Menschen mit geringem Einkommen wichtig. Die Leistungen der Sozialhilfe in Deutschland finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

    Prüfen Sie, ob Ihnen staatliche oder sonstige Leistungen wie Wohngeld, ergänzende Sozial­leistungen oder Kindergeld zustehen.


    Langfristig Schulden vermeiden

    Um langfristig abgesichert zu sein und auch bei plötzlichen Veränderungen im Leben wie dem Tod eines Familienmitglieds, Trennung vom Partner oder Krankheit nicht mit leeren Händen dazustehen, muss im Vorfeld daran gedacht werden, Rücklagen zu bilden. Das bedeutet, wer jetzt einen festen Betrag im Monat zum Beispiel auf ein separates Konto einzahlt, hat bei Eintritt von ungeplanten Ereignissen ein geringeres Risiko, in die Überschuldung abzurutschen. Letztendlich muss jeder für sich selbst die Entscheidung treffen, ob die Sicherung des Lebensunterhalts in der Zukunft oder eine aktuelle Anschaffung wichtiger ist.

    Achten Sie darauf, dass Sie wenn möglich einen festen Betrag im Monat beiseite legen, damit Sie bei plötzlich auftretenden Problemen vorbereitet sind.


    Was tun bei bereits vorhanden Schulden?

    Zunächst einmal können Sie natürlich versuchen, Ihre Schulden selbst abzubauen. Hierfür haben wir eine Seite mit 4 Tipps zum Schulden abbauen erstellt.

    Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Situation nicht mehr alleine lösen können, lohnt es sich frühzeitig eine Schuldner­beratung aufzusuchen. Hilfe zu akzeptieren, um die eigene finanzielle Lage wieder in den Griff zu bekommen, ist ein wichtiger Schritt.

    Welche Schuldnerberatung für Sie die richtige ist, erfahren Sie in unserem Beitrag zu Schuldnerberatungen in Deutschland.

    Wenn Ihnen die Schulden über den Kopf wachsen, hilft Ihnen AdvoNeo als anwaltliche Schuldnerberatung dabei, Ihre Finanzen wieder ins Gleichgewicht zu bringen und Ihnen den psychischen und seelischen Druck, der durch Schulden meist entsteht, zu nehmen.

    Schulden vermeiden - so funktioniert's

    • Haushhaltsbuch oder Haushaltsplan führen
    • Rechnungen sofort bezahlen
    • Bargeld verwenden und nicht mit Karte zahlen
    • Fixkosten zuerst zahlen
    • Kreditkarten und Darlehen vermeiden
    • Einkaufszettel schreiben und Preise vergleichen
    • Besteht Anspruch auf staatliche Hilfe oder Sozialleistungen?
    • Sind Verträge aktuell?
    • Rücklagen bilden

        Bei vorhandenen Schulden eine Schuldnerberatung aufsuchen