FB Pixel

Hilfsmittel / Tools Schulden AdvoNeo

Hilfsmittel

Im AdvoNeo Ratgeber finden Sie nützliche Hilfsmittel wie den Pfändungs­rechner, eine kostenlose Haushaltsbuch-Vorlage, Anlei­tungen oder Muster-Schreiben. Anhand dieser von A bis Z sortierten Liste können Sie alle Hilfsmittel auf einen Klick verwenden und/oder herunterladen.

Zu den Hilfsmitteln    

Insolvenz

In der Insolvenz kann der Schuldner entweder zahlungsunfähig, drohend zahlungs­unfähig oder überschuldet sein. In allen Fällen kann der Schuldner bei einer Insolvenz die Zahlungs­verpflichtung gegenüber seinen Gläubigern nicht einhalten. Es gibt verschiedene Insolvenz­verfahren, bei denen es vieles zu beachten gibt.

Zum Thema Insolvenz    

Schuldenarten

Es gibt zwei verschiedene Schuldenarten: Primärschulden und Sekundär­schulden. Diese werden daran unterschieden, wie wichtig sie für die Grundbedürfnisse des Schuldners sind. Es gibt noch weitere Schuldenarten, die nach Thema einge­ordnet werden. Hierzu zählen zum Beispiel Mietschulden, Steuerschulden oder Immobilien-Schulden.

Zu den Schuldenarten    

Test "Umgang mit Geld"

Erkennen Sie mithilfe unseres Tests Umgang mit Geld, auf welche Risiken Sie in Ihrem Finanzverhalten achten sollten und welche Tipps Ihnen zukünftig beim Umgang mit Geld helfen könnten. Dieser Test für den Umgang mit Geld ist nur für Sie, vollkommen kostenfrei und ohne weitere Verpflichtungen.

Zum Test 'Umgang mit Geld'   

Blog 02. FEBRUAR 2017

Sind Pfändung der Mietkaution oder Pfändung der Nebenkosten­erstattung erlaubt?. Sie wohnen zur Miete und haben Schulden? Dann geben Sie Acht: Ihre Gläubiger können offene Forderungen per Pfändung einholen. An die Mietkaution oder Nebenkostenerstattung denken dabei die wenigsten Schuldner. Doch auch dies sind Forderungen, die pfändbar sein können.
Lesen Sie den kompletten Artikel

Blog 23. JANUAR 2017

Schuldneratlas 2016: Mehr Überschuldung vor allem bei Rentnern. Der SchuldnerAtlas 2016 der Creditreform bestätigt den Trend der letzten Jahre: Der Anstieg der privaten Überschuldung nimmt weiter zu. Auch die Prognose, dass vor allem Renter zunehmend verschuldet sind, bewahrheitet sich.
Lesen Sie den kompletten Artikel

Blog 19. JANUAR 2017

BGH: Keine Zwangsvollstreckung bei Krankheit. In seinem Urteil entschied der BGH, dass eine Zwangsvollstreckung (z.B. Zwangsversteigerung) bei Krankheit nicht durchgeführt werden darf, wenn hierdurch schwerwiegende gesundheitliche Einschränkungen oder Gefahren für den Schuldner entstehen.
Lesen Sie den kompletten Artikel