News | AdvoNeo Ratgeber


    Ihre Situation

    Wie hoch ist Ihre Schuldsumme?*

    Icon Geldsack Münzen
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Zur Schuldsumme gehört auch Ihr Dispo. Wenn Sie die genaue Summe nicht kennen, reicht auch eine Schätzung.


    Wie viele offene Forderungen haben Sie?*

    Icon Hand aufhalten hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Anzahl der offenen Forderungen (i.d.R. nicht getätigte Zahlungen) bei Gläubigern. Es können auch mehrere Forderungen bei einem Gläubiger (z.B. Inkasso-Firma) offen sein.


    Wie hoch ist Ihr Nettoeinkommen?*

    Icon Hand gibt Gelschein hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Nettoeinkommen bezeichnet Ihren monatlichen Geldeingang. Auch Arbeitslosengeld, Kindergeld & Unterhalt gehören dazu.


    Wie ist Ihr Familienstand?

    Hat Ihr Partner ebenfalls Schulden?

    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Wenn Ihr Partner ebenfalls Schulden hat, kann AdvoNeo ihn/sie auf Ihren Wunsch hin mit in die Schulden­regulierung aufnehmen.


    Haben Sie unterhalts­berechtigte Kinder (bis 18 oder anschl. Schule, Studium)?

    Icon Kinder groß und klein hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Diese Angabe hilft uns z.B. dabei, Ihr pfändbares Einkommen zu berechnen.

    Welchen Beruf üben Sie aus?

    Icon Mann Frau Bürokleidung hellblau
    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Diese Angabe hilft uns dabei, Ihre individuelle Situation besser zu verstehen und einschätzen zu können.


    Welche der folgenden Aussagen treffen auf Sie zu?

    Mehrfachauswahl möglich

    Welche Art von Pfändung?



    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Bei bereits laufenden oder drohenden Pfändungen ist es besonders wichtig, schnell zu handeln.

    Wo befinden sich Ihre Zulassungs­bescheinigungen Teil II (Kfz-Briefe)?



    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Bei Leasing oder Finanzierung befindet sich die Zulassungs­bescheinigung Teil II meistens bei der Bank.



    Gehört eine der folgenden Institutionen zu Ihren Gläubigern?

    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Diese Information hilft uns dabei, besser einschätzen zu können, welche Rate oder Einmal­zahlung für Ihre Entschuldung erfolg­versprechend wäre.


    Ihre Kontaktdaten

    Icon Klemmbrett mit Stift hellblau

    Warum fragen wir nach Ihren persönlichen Daten?


    Icon Fragezeichen dunkelblau

    Es macht die Kommunikation einfacher und persönlicher. Wir werden Ihnen niemals einfach Werbung ohne ähnliches zukommen lassen.

































    Icon Uhr hellblau Wann können wir Sie am besten erreichen?

    Mehrfachauswahl möglich


    ¹Freitags sind wir bis 13 Uhr erreichbar


    Icon Sprechblasen Fragezeichen Ausrufezeichen hellblau Haben Sie noch Anmerkungen oder Fragen?



    Die an uns übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Prüfung und Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Ihre Betroffenenrechte finden Sie hier.

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    AdvoNeo Blog Kategorie News

    Seite 1 von 1


     Zurück zur Übersicht



    Autor

    AUTOR

    Frau Meiser

    09. Dezember 2021

    SCHUFA muss Insolvenzeintrag 6 Monate nach Entscheidung über Restschuldbefreiung löschen

    Die SCHUFA darf Ihre Daten zum Ausgang des Insolvenzverfahrens nicht mehr 3 Jahre, sondern nur noch 6 Monate lang speichern. Das ist das Ergebnis einer Klage gegen die SCHUFA seitens eines ehemaligen Schuldners …

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
    Autor

    AUTOR

    Frau Meiser

    03. November 2021

    Die 5 wichtigsten Änderungen am P-Konto ab Dezember 2021

    Ab dem 1. Dezember 2021 gibt es einige wichtige Änderungen an den Regelungen zum Pfändungsschutzkonto (P-Konto). Für viele Schuldner bedeutet dies eine deutliche Verbesserung Ihrer finanziellen Situation. Wir haben die 5 wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst.

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
    Autor

    AUTOR

    Frau Bening

    29. Januar 2013

    Zahl der Privat­insolvenzen in Deutschland steigt 2021 stark an

    Seit Januar 2021 steigt die Zahl der angemeldeten Insolvenzverfahren stark an. Gründe sind zum einen die Folgen der Corona Pandemie, zum anderen aber auch die Verkürzung des Verfahrens….

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
    Autor

    AUTOR

    Frau Bening

    27. Mai 2016

    Peter Zwegat Raus aus den Schulden bald als Promi Spezial?

    Kehrt Peter Zwegat mit seinem Raus aus den Schulden auf die TV-Leinwand bei RTL zurück? Er wurde wohl mit Naddel vor dem Amtsgericht in Hamburg gesehen. Grund: Ein geplantes Promi-Spezial zu Raus aus den Schulden.

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
    Autor

    AUTOR

    Herr Bensch

    20. April 2017

    Inkasso Betrug per E-Mail – So erkennen Sie Betrugsversuche

    Betrüger versuchen es immer wieder. Auch jetzt ist aktuell wieder eine Betrugs-E-Mail im Umlauf, die angeblich von einem Inkasso­unternehmen stammt und zur Zahlung auffordert. Fallen Sie nicht darauf rein wir zeigen Ihnen wie Sie Inkasso-Betrug-E-Mails erkennen können.

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
    Autor

    AUTOR

    Frau Meiser

    12. Januar 2017

    RTL Dschungelcamp startet: Neue Pleite-Könige im Schulden-Dschungel

    Ob Stripper, Schauspieler, Model oder Auswanderer alle haben Sie eins gemeinsam: Sie brauchen das Geld. Die geschätzten Gagen von teilweise bis zu € 100.000,00 sollten Entschädigung genug sein und unsere Promis eine Zeit lang über Wasser halten.

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN
    Autor

    AUTOR

    Frau Bening

    09. März 2017

    BGH-Urteil zum Recht auf Kündigung bei Bausparverträgen

    Seit zwei Wochen steht das Urteil vom Bundes­gerichtshof (BGH) zum Recht auf Kündigung bei Bauspar­verträgen. Wenn Sie einen oder mehrere ältere Bausparver­träge haben, den Sie wegen der guten Konditionen zum Geld sparen nutzen, können Sie von den Auswirkungen des Urteils betroffen sein: Ihre Bauspar­kasse kann Ihren Bausparvertrag unter gewissen Voraussetzungen kündigen.

    GESAMTEN ARTIKEL LESEN WEITERLESEN